Beteiligungsverfahren, Analyse und Konzeption

Freizeitkonzept Stuttgart

Die Ausarbeitung der Freizeitkonzeption für die Stadt Stuttgart verfolgt das Ziel, ein ausgewogenes Freizeitangebot im Stuttgarter Wald zu entwickeln, unter Berücksichtigung aller Perspektiven und Sichtweisen. Hierzu wurde ein Prozessdesign für einen umfangreichen Beteiligungsprozess entwickelt. Im sogenannten „Forum“ sind als Begleitgremium für den Prozess Vertreter aller Perspektiven sowie alle Gemeinderats-Fraktionen vertreten. Die Organisation des Prozesses wird verantwortet durch die Steuerungsgruppe, bestehend hauptsächlich aus Behördenvertretern. In den sogenannten Akteursgruppen erfolgt die inhaltliche Arbeit an insgesamt acht Themenfeldern. Eine Infoseite unter www.stuttgart.de/freizeitkonzept-wald informiert transparent über den laufenden Prozess. Weiterhin wird die Ausarbeitung durch regelmäßige Pressemitteilungen flankiert. Erste abgestimmte Maßnahmen werdenim laufenden Prozess sofort in die Umsetzung gebracht. Der Prozess ist gestartet im November 2020. Die geplante Projektlaufzeit ist bis Ende 2021.

 

Auftraggeber: Stadt Stuttgart

 

Umsetzungspartner: memo U / Dr. Thomas Uhlendahl als neutraler Moderator

 

Projektlaufzeit: seit 11/2020

 

weiterführende Links:

www.stuttgart.de/freizeitkonzept-wald

 

 


Tour Konzept eG

Schwarzwaldstraße 6

78136 Schonach im Schwarzwald

+49 7722 917848

info@tour-konzept.de

Dranbleiben!